Sozial

Sozial

MVO

Als Hersteller von Aluminium-Klettermaterial wie Fahrgerüsten, Zimmergerüsten, Leitern und Treppen hat Euroscaffold einen wichtigen Anteil an der niederländischen Initiative für soziale Verantwortung von Unternehmen – Maatschappelijk Verantwoord Ondernemen, kurz MVO. Verantwortung gegenüber der Umwelt, den Mitarbeitern und den Menschen, die in der Umgebung des Werks leben.
MVO, bzw. Maatschappelijk Verantwoord Ondernemen (soziale Verantwortung von Unternehmen), bezieht sich auf die Unternehmenstätigkeit. Dabei werden Menschen (People), Umwelt (Planet) und Rentabilität (Profit) berücksichtigt. Diese drei Schwerpunkte können im weitesten Sinne des Wortes Anwendung finden.
Einige Beispiele von Euroscaffold im Bereich der sozialen Verantwortung:

PEOPLE

  • Einstellung von Arbeitnehmenden mit geringeren Chancen auf dem Arbeitsmarkt, mit einer Arbeitsunfähigkeit oder einem Rückstand.

  • Anbieten eines sicheren und sauberen Arbeitsplatzes

  • Anbieten von persönlicher Schutzausrüstung für das Personal

  • Fortbildung der Mitarbeitenden durch Schulungen, Weiterbildung und Kurse

  • Sponsoring von (lokalen) Wohltätigkeitsorganisationen und Vereinen

Planet

  • Einsatz nachhaltiger (grüner) Energie im Werk

  • Abfalltrennung (z. B. Papier und Plastik)

  • Recycling von Aluminium

  • Routenplanung/Zusammenlegung von Lieferungen zur Reduzierung von Emissionen

  • Sponsoring von (lokalen) Wohltätigkeitsorganisationen und Vereinen

PROFIT

  • Produktion im Inland für Wirtschaftswachstum

  • Schaffung von Arbeitsplätzen in den Niederlanden

  • Verbesserung von Arbeitsabläufen

  • Produktinnovationen und Förderung der Arbeitssicherheit

  • Einkauf von recycelten Rohstoffen mit Gütezeichen

Recyclen aluminium

Um Bauxit (den Rohstoff für Aluminium) in Aluminium umzuwandeln, braucht man eine Menge Strom. Fast das gesamte Aluminium lässt sich jedoch ohne Qualitätsverlust und mit weniger als 5% der Energie recyceln, die normalerweise zur Herstellung des Metalls erforderlich ist. Aluminium kann dadurch nach wie vor als nachhaltiges Material angesehen werden. Darüber hinaus ist Aluminium leicht zu verarbeiten, leicht und stabil.
  • Ungefähr 8,5% der Erdkruste besteht aus Bauxit

  • Fast das gesamte Aluminium kann recycelt werden

  • Das im Bauwesen genutzte Aluminium hat eine Lebensdauer von mindestens 60 Jahren

  • Etwa 75% des gesamten produzierten Aluminiums werden immer noch verwendet.